Babymassage

Weil Berührung die Seele nährt

Babymassage

In diesem Kurs verwöhnst du dein Baby zum einen mit wohltuenden Massagen, welche das Kleine entspannen, besser schlafen lassen und seine Körperfunktionen aktivieren.

 

Zum anderen erwirbst du ein grundlegendes Verständnis über die Wirkungsweise der Babymassage und deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel bei Früh- und Risiko-Neugeborenen, und kannst dies in den eigenen Alltag und euer Versorgungskonzept integrieren.

 

Gleichzeitig stärkst du durch den intensiven körperlichen Kontakt die Eltern-Kind-Beziehung auf eine wunderschöne Weise.

 

Frédérick Leboyer brachte Anfang der 70er Jahre nicht nur die Babymassage aus dem indischen Raum nach Europa, er zeigte auch auf wie wichtig ein intensiver und achtsamer Kontakt und Umgang mit den Kindern ist.

 

Wenn man die neurobiologischen Wirkungsweisen der Babymassage betrachtet, wird deutlich, wie eng das seelische Wohlbefinden mit körperlicher Gesundheit und dem motorischen und geistigen Lernen verbunden ist.

Es empfiehlt sich, die Babymassage als wöchentliches Ritual daheim einzubauen, am Wickeltisch, nach dem Baden, wo und wann auch immer du dich wohl fühlst und deinem Baby diese Zeit schenken kannst.

 

Keine Vorkenntnisse von Massage-Techniken nötig.

 

Alle aktuellen Termine findest du hier.